Ich mag spontanes Kochen. Zu Hause nachschauen, was da ist, loslegen. In den Einkaufsmarkt oder auf den Wochenmarkt gehen, nachschauen, was da ist, zu Hause loslegen. Ohne groß darüber nachzudenken. Da kommt dann so etwas wie der heutige abstruse Cabanossi-Topf zusammen.

Heute ist wieder Rezept-Ausprobier-Tag. Ich nehme, was da ist und koche was daraus. Oft habe ich auch vorher im Laden etwas gesehen und eingekauft, ohne eine genaue Vorstellung für ein Rezept zu haben. Manchmal, so wie heute, habe ich schon was eingekauft, aber mir fällt noch etwas ein, das vielleicht passen könnte.