Minestrone steht für "Gemüsesuppe". Heute wollte ich wieder kochen. Die allerbeste aller Ehefrauen ist etwas einsgeschränkt, da sie sich die linke Handspeiche gebrochen hat. Ich habe einfach das genommen, was da war.

  • Olivenöl
  • 2 rote Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Fenchel.
  • 1 kleine Sellerieknolle
  • 1 Zucchini
  • 3 große Karotten
  • Weißwein
  • Pfeffer
  • Tabasco
  • Gemüsebrühe (ca 1 - 1,5 Liter)
  • Steaksauce

Die Zwiebeln, den Knoblauchzehe und den Fenchel kleinwürfeln. Sellerie, Zuccini und Karotten in kleine (aber nicht all zu kleine) Stücke schneiden.

Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln und kurz darauf den Fenchel heiß anbraten. Mit dem Weißwein ablöschen. Sellerie, Zucchini und Karotten hinzufügen. Umrühren. Heiß werden lassen, dann mit Weißwein (rheinhessischen!) ablöschen. Umrühren. Pfeffer hinzufügen. Umrühren. Tabasco-Spritzer nach Geschmack zufügen. Gemüsebrühe hinzufügen, so dass das Gemüse bedeckt ist. Umrühren. Zwei bis drei Esslöffel kräftige Steaksauce hinzufügen. Umrühren.

Etwa 30 Minuten köcheln lassen.

Fertig.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag