Am Dienstag kochte ich mal wieder spontan. Eigentlich schon am Montag, weil ich da im Markt einen Spitzkohl, einen Fenchel und 4 geräucherte Bratwürste (aka Mettwürste) entdeckte. Zu Hause hatte ich neben einem Topf und Lauchzwiebeln noch einen Rest Pernod. Gekocht habe ich aber dann am Dienstag.

Ich mag spontanes Kochen. Zu Hause nachschauen, was da ist, loslegen. In den Einkaufsmarkt oder auf den Wochenmarkt gehen, nachschauen, was da ist, zu Hause loslegen. Ohne groß darüber nachzudenken. Da kommt dann so etwas wie der heutige abstruse Cabanossi-Topf zusammen.

Ich bin es leid. Diese ständige Hin- und Hergewerfe von Vorwürfen, Argumenten und verordneten Vorschlägen. Alles, was ich an Vorschlägen für und wider das generische Maskulinum (muss es nicht "dem generischen Maskulinum" heißen?) lese und höre, ist mir viel zu unsystematisch. Die vorhandenen...

Alexa? Echo? Yep, haben wir. Sprachkommandos? Apps? Ich sammle nützliche Alexa-Kommandos in einer Evernote-Notiz. Im Sinne von “Sharing is Caring” also hier eine Sammlung.

Nicht alle Kommandos sind in der allgemeinen Hilfe oder Dokumentation. Bei der Suche stieß ich beispielsweise darauf, dass ma...

In Leberkäse muss tatsächlich Leber sein. Außer, der Leberkäse wird "Bayerischer Leberkäs(e)" genannt, dann darf die Leber fehlen. Ich habe keine Ahnung, wie das die Bayern hinbekommen haben und sich eine Extrawurst haben braten lassen!